Die ersten Male, als du ein Pre-Workout Supplement genommen hast, hast du dich wahrscheinlich wie Bruce Banner im Verkehr gefühlt: Dein Körper strotzt vor Energie, jeder Muskel in deinem Körper fühlt sich aufgeladen an, und plötzlich hämmerst du um sechs Uhr morgens im Kraftraum Wiederholungen aus.

Aber nach ein paar Wochen des süßen, süßen Pre-Workout-Highs kommst du plötzlich nicht mehr aus deinen Turnhosen. In der Tat liefert die gleiche Pre-Workout-Dosis nicht viel mehr als ein Baby-Summen.

Was gibt?

Ein Teil davon ist einfach psychologisch: Menschen sind bemerkenswert geschickt darin, Veränderungen in unserer Umwelt zu erkennen und sich daran anzupassen, erklärt der Ernährungsbiochemiker Shawn Talbott, Ph.D., L.D.N., Autor von A Guide to Understanding Dietary Supplements. Wenn Sie leer laufen und ein Pre-Workout-Präparat einnehmen, sind die Steigerung der körperlichen Energie, des mentalen Fokus, der Ausdauer und des Blutflusses brandneue Gefühle. „Wir spüren diese Veränderung sehr dramatisch, wenn sie zum ersten Mal auftritt, aber dann gewöhnen wir uns an das Gefühl, so dass sich nachfolgende Anwendungen desselben Produkts in derselben Dosis in Bezug auf das Ausmaß der Wirkung“weniger“anfühlen“, erklärt er.

Aber es gibt auch eine physiologische und biochemische Veränderung: Wenn Sie fast jeden Tag die gleiche Pre-Workout-Formel einnehmen, werden Ihre zellulären Rezeptoren gesättigt und die Nervenenden desensibilisiert, was beide das Ausmaß dieser Effekte verringern, erklärt Talbott.

Es ist unvermeidlich — Ihr Körper und Ihr Gehirn werden sich ziemlich schnell (innerhalb weniger Wochen) an die Anfangsdosen von Koffein, Arginin, Beta-Alanin und Niacin gewöhnen, sagt er. Aber es ist wahrscheinlich die Koffein-Konditionierung, die Sie am härtesten trifft, da die unschätzbare Energie der häufigste Vorteil von Pre-Workout-Supps ist.

Die meisten Leute verlassen sich auf eine einfache Lösung: Nimm mehr. Aber das Anhäufen auf dem Pulver wird die Mattierungseffekte nicht beheben. Sobald diese Zellrezeptoren gesättigt und die Nervenenden desensibilisiert sind, sind die Boosts einfach nicht mehr so stark. „Von null auf 100 mg Koffein zu gehen, wird für die meisten Menschen einen sehr spürbaren Energieschub liefern, aber dann bis zu 150 mg liefert nur einen Bruchteil mehr — und bis zu 200 mg nur einen Bruchteil mehr davon, schließlich bis zu dem Punkt, über 200 mg, wo Spannung und Angst beginnen, den Energievorteilen von Koffein entgegenzuwirken“, erklärt Talbott.

Eine bessere Option: Verzögern Sie dieses stumpfe Gefühl von Anfang an, indem Sie eine Pre-Workout-Formel wählen, die weniger als 100 mg Koffein pro Portion enthält, sowie Inhaltsstoffe, die die Dauer von Koffein verlängern, wie Arginin, einen Blutflussverstärker oder fokussteigernde Inhaltsstoffe wie Tyrosin und BCAAs.

Also, wie bekommst du deinen Boost zurück? „Wenn Ihr Lieblings-Pre-Workout-Supplement für Sie nicht so funktioniert, wie es einmal war, gehen Sie es für zwei oder drei Tage aus“, empfiehlt Talbott. Das ist wahrscheinlich sowieso ein guter Rat, da die regelmäßige Einnahme eines Pre-Workout-Präparats nur für bis zu 28 Tage als sicher bestätigt wurde. Ein Pre-Workout länger zu nehmen ist nicht unsicher – es ist nur so, dass Forscher längere Anwendungszeiten in einer klinischen Umgebung noch nicht untersucht haben.

Eine weitere Option, „Versuchen Sie eine andere Formel, die durch verschiedene Mechanismen funktioniert“, sagt Talbott. Die meisten Pre-Workout Supps mischen Koffein, Beta-Alanin und Arginin, also betrachten Sie eine Formel, die Energie aus verschiedenen Zutaten liefert. Talbott formulierte einen anregenden Tee, der Ephedra — die legale Art — und neuseeländische Kiefernrinde kombiniert, um mehr mentale Energie für Ihr Training zu liefern als die Ganzkörper-Art, die Sie mit der typischen PWS-Mischung fühlen.

Erwägen Sie auch eine Formel mit dem natürlich anregenden Yerba Mate, der laut einer britischen Studie auch dazu beitragen kann, die Fettoxidation zu erhöhen, ohne die Leistung während eines Aerobic-Trainings zu beeinträchtigen.

Abonnieren Sie YouTube, um Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Promi-Interviews und vielem mehr zu erhalten!

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.