2893shares
  • 2889
  • 4

planner-marked-graphic-pink-home-decor-planner

Wenn Sie unsere Website in den letzten Tagen besucht haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass wir ein neues ‚Freebie‘ -Organisationstool für Sie alle hinzugefügt haben. Es ist unser „Whole House Home Decor Planner“ und steht Ihnen zum Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung, indem Sie einfach hier klicken und Ihre Daten auf der nächsten Seite eingeben.

Ich habe diesen Planer erstellt, weil mir klar wurde, dass er mir hilft, Dinge in meinem Zuhause zu erreichen, wenn ich tatsächlich Zeit damit verbringe, meine Heimprojekte im Voraus zu organisieren. Ich verfolge die anderen Aspekte meines Lebens mit einer Vielzahl von Ausdrucken, die ich in einem Ordner aufbewahre. Darin habe ich einen Abschnitt namens „home“ und als vollendeter Listenersteller halte ich einen aufgeschriebenen Plan für die Projekte, die ich in unserem Haus brauche oder machen möchte.

Als wir vor zwei Jahren ein neues Haus bezogen, waren die ersten Monate ziemlich überwältigend. Grundsätzlich wollte ich das ganze Haus von oben nach unten umgestalten und wurde in verschiedene Richtungen gezogen, um zu priorisieren, was getan werden musste. Nachdem ich Monat für Monat eine Liste von Projekten erstellt hatte, hat es mir wirklich geholfen, mich zu konzentrieren, und ich habe so viel mehr erreicht. Ich gebe zu, dass ich nicht alle in dem von mir festgelegten Zeitrahmen erledigt habe, aber es hat mir geholfen, viele unserer Räume ziemlich schnell in Form zu bringen.

whole-house-home-decor

Ich habe mich daran gemacht, diesen 10-seitigen Planer für euch alle zu entwerfen {obwohl die letzte Seite die Anweisungen enthält, wie man es benutzt, also überprüfe das zuerst} mit den gleichen Listen, die ich benutze, um mich organisiert und auf dem richtigen Weg zu halten mit Heimprojekten.

house-questionnaire-house-planner

Ich denke, es ist nützlich, ein paar Minuten damit zu verbringen, tatsächlich darüber nachzudenken, was Sie brauchen und realistisch tun können, und von dort aus mit der Planung zu beginnen. Der Fragebogen hilft Ihnen dabei, Ziele zu setzen und dann Ihre Projekte pro Monat zu skizzieren, damit Sie motiviert bleiben, diese zu erreichen.

Der Planer enthält auch einen Ort, an dem Sie alle Ihre Lackfarben aufbewahren können, da dies eines der am schwierigsten zu verfolgenden Dinge ist. Sie können diese Liste entweder für die Farben verwenden, die derzeit an Ihren Wänden hängen, oder wenn Sie hübsche Farben auf Pinterest oder in Blogs sehen, können Sie sie notieren, damit Sie daran denken, sie zu überprüfen. Oder drucken Sie zwei Seiten und machen Sie beides, der Planer gehört Ihnen, sodass Sie so viele Seiten drucken können, wie Sie benötigen!

whole-house-home-planner1

Als nächstes kommt mein Lieblingswerkzeug, ein Projektplaner. Es ist hilfreich, wenn Sie im Begriff sind, ein DIY-Projekt oder eine Raumumgestaltung in Angriff zu nehmen, um sich hinzusetzen und ein paar Minuten damit zu verbringen, es zu planen. Es wird Ihnen helfen, Budget, denken Sie durch die Einrichtung, und es wird Ihnen alle diese Reisen zurück zu Home Depot für die Lieferungen sparen Sie #beentheredonethat vergessen! 🙂 Ich denke auch, dass es eine gute Idee ist, nach Abschluss eines Projekts zurückzukreisen und zu verfolgen, was Sie für die Verbesserung Ihres Hauses ausgegeben haben, da diese Zahlen für den Weiterverkauf wichtig sein könnten.

Es endet mit einer Hauswunschliste, die ich kürzlich verwendet habe, da sie hilft, einen Plan für all die Dinge zu haben, die Sie kaufen möchten. Ich begann diese Liste so, wenn wir die Mittel zur Hand hatte, konnte ich priorisieren, wie ich das Geld ausgegeben. Es stellt sicher, dass ich Dinge kaufe, die wir wirklich brauchen, wie Jalousien für das Zimmer meines Sohnes, anstatt nur mehr Kissen bei HomeGoods zu kaufen (nicht, dass der Kauf von Kissen schlecht ist, Kissen sind nie schlecht!) – diese Liste hilft nur, meine Prioritäten klar zu halten.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.