Unter welchen Bedingungen kann ein Patient im Bundesstaat Ohio medizinisches Marihuana erhalten?

Das Ohio Medical Board hat 22 medizinische Bedingungen für die Behandlung mit medizinischem Marihuana genehmigt. Um herauszufinden, ob Sie berechtigt sind oder nicht, lesen Sie die Liste der Qualifikationsbedingungen für medizinisches Marihuana.

Wie bekomme ich eine Ohio Marihuana-Karte?

Unser Team von Ärzten für medizinisches Marihuana hilft Patienten im gesamten Bundesstaat Ohio, ihre medizinischen Marihuana-Karten zu erhalten. Mit Standorten in allen größeren Städten Ohio und telemed Auswertungen jetzt verfügbar, unsere Ärzte sind hier, um Ihnen durch den Prozess zu helfen. Rufen Sie uns unter (866) 457-5559 an, wenn Sie weitere Informationen darüber erhalten möchten, wie Sie Ihre medizinische Marihuana-Karte in Ohio erhalten können.

Wenn ich einen Termin mache, werde ich garantiert genehmigt?

Die Ohio Marijuana Card kann die Genehmigung Ihrer Medical Marijuana Card nicht garantieren. Ein zertifizierter Arzt für medizinisches Marihuana muss entscheiden, ob ein einzelner Patient nach einer Untersuchung eine Empfehlung für medizinisches Marihuana erhält oder nicht. Wir werden jedoch alles tun, um Ihnen bei der Genehmigung zu helfen, einschließlich des Versendens von Anfragen in Ihrem Namen, um Ihre medizinischen Unterlagen zu erhalten.

Um die Wahrscheinlichkeit einer ärztlichen Empfehlung zu erhöhen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Krankenakten so schnell wie möglich an uns zu senden, damit wir sie vor Ihrem Termin überprüfen und feststellen können, ob zusätzliche Krankenakten erforderlich sind. Ihre Krankenakten zu erhalten ist einfach, aber wenn Sie Probleme haben, können wir Ihnen helfen, diese Aufzeichnungen von anderen Ärzten zu erhalten, die Sie in der Vergangenheit besucht haben.

Was ist, wenn ich meine Unterlagen nicht habe?

Mit vielen Krankenhäusern und medizinischen Zentren, die Online-Zugriff auf Ihre Krankenakten bieten, war der Erhalt Ihrer Unterlagen noch nie einfacher. Sie können auf Systeme wie MyChart zugreifen, um Ihre Zusammenfassungen nach dem Besuch oder Behandlungsnotizen abzurufen. Wenn Sie Probleme haben, Ihre Krankenakten zu finden, ist unser Team hier, um Ihnen bei jedem Schritt zu helfen. Wir haben ein engagiertes Team zum Abrufen von Krankenakten, das sich darum kümmert, Ihre Krankenakten in Ihrem Namen zu erhalten, unnötige Druckgebühren zu vermeiden und den Prozess häufig zu beschleunigen. Wir können eine Anfrage nach medizinischen Unterlagen digital zur Unterschrift an Ihre E-Mail senden, sodass Sie den gesamten Vorgang bequem von zu Hause aus abschließen können!

Was kostet eine medizinische Marihuana-Karte in Ohio?

Einige Ärzte berechnen viel zu viel nur für eine erste Untersuchung. Wir sind der festen Überzeugung, dass Sie, wenn Sie sich für medizinisches Marihuana qualifizieren, aufgrund der Kosten keine Probleme haben sollten, darauf zuzugreifen. Wir bieten Rabatte für Veteranen sowie SSI / SSDI-Empfänger. Nach dem ersten Termin sind alle erforderlichen Nachuntersuchungen für 12 Monate kostenlos.

Dürfen Patienten ihr eigenes medizinisches Marihuana anbauen?

Nein, der Anbau von medizinischem Marihuana ist nach dem Gesetz von Ohio verboten. Medizinisches Marihuana muss in einer staatlich lizenzierten Apotheke gekauft werden.

Wo können Patienten medizinisches Marihuana kaufen?

Sobald Sie eine Empfehlung von einem zertifizierten Arzt erhalten haben und Ihre Ohio Medical Marijuana Card erhalten haben, können Sie medizinisches Marihuana in einer der 57 lizenzierten Apotheken im gesamten Bundesstaat Ohio kaufen.

Darüber hinaus haben wir wertvolle Patientenressourcen einschließlich der besten Dispensary Preise, Dispensary Rabatte & Angebote und Dispensary Menüs erstellt.

Was ist ein Caregiver und wie viele kann ich haben?

Eine Pflegekraft ist eine Person, die sich beim Ohio Board of Pharmacy registriert hat, um einem Patienten mit einer aktiven medizinischen Marihuana-Karte medizinisches Marihuana zu kaufen, zu besitzen und zu verabreichen. Jeder Patient kann bis zu zwei Betreuer benennen, und eine Person kann als Betreuer für bis zu zwei Patienten dienen. Patienten unter 18 Jahren müssen vom Staat eine aktive Pflegekraft haben.

Als Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch hat das Ohio Board of Pharmacy kürzlich vorübergehende Richtlinien verabschiedet, nach denen Patienten jetzt maximal drei Pflegekräfte haben und eine Person bis zu drei Patienten betreuen kann.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Pflegekraft zu werden oder eine Pflegekraft zu registrieren, rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne weiter! Der Prozess ist einfach und in wenigen Minuten können Sie als Patientenbetreuer registriert werden. Mit der Registrierung für Ihre Pflegekarte ist eine Gebühr von 25 USD verbunden, die elektronisch an das Ohio Board of Pharmacy gezahlt wird.

Kann mein Arbeitgeber mich immer noch auf Marihuana testen, wenn ich ein registrierter Patient bin?

Leider ist die Antwort ja, sie können. Ohio bietet keinen Schutz für medizinische Marihuana-Patienten aus Mitarbeiter Drogentests. Es liegt im Ermessen jedes Arbeitgebers, ob er die Genehmigung eines Mitarbeiters für medizinisches Marihuana als Ausnahme von den Richtlinien für Drogentests des Unternehmens anerkennen möchte. Es wird empfohlen, offen mit Ihren Absichten umzugehen, mit medizinischem Cannabis zu behandeln, und sicherzustellen, dass während der Arbeitszeit CBD verwendet werden kann, das nicht die mit THC verbundenen psychoaktiven Wirkungen hat, und gleichzeitig die erforderliche Linderung bietet.

Kann ich eine medizinische Marihuana-Karte erhalten, wenn ich eine verdeckte Trageerlaubnis habe?

Aufgrund von Bundesbeschränkungen ist es für eine Person im Bundesstaat Ohio immer noch illegal, sowohl eine CCW- als auch eine medizinische Marihuana-Karte zu besitzen. Während die Datenbank für CCWs und das Patientenregistersystem des Medical Marijuana Program nicht querverweisbar sind, muss beim Kauf einer Schusswaffe ein ATF-Formular ausgefüllt werden, das die Frage 11-E enthält: „Sind Sie ein rechtswidriger Benutzer von Marihuana oder einem Beruhigungsmittel, Stimulans, Betäubungsmittel oder einer anderen kontrollierten Substanz? Die Verwendung oder der Besitz von Marihuana bleibt nach Bundesrecht rechtswidrig, unabhängig davon, ob es in dem Staat, in dem Sie wohnen, für medizinische oder Freizeitzwecke legalisiert oder entkriminalisiert wurde.“ Es ist immer am besten, sich mit einem Anwalt über die technischen Aspekte von Cannabis und einem CCW zu beraten.

Werden meine persönlichen Daten vertraulich behandelt?

Die Privatsphäre unserer Patienten hat für uns oberste Priorität, daher stellen wir sicher, dass alle Patienteninformationen in unserem HIPAA-konformen Dateispeichersystem vertraulich behandelt werden.

In Bezug auf das Patientenregistrierungssystem des Ohio Board of Pharmacy haben nur Ihr empfehlender Arzt, die Apotheken und das Ohio Board of Pharmacy Zugriff auf dieses System – es dürfen keine Informationen weitergegeben werden. Dies bedeutet, dass die Polizei eine aktive medizinische Marihuana-Karte nicht überprüfen kann, es sei denn, der Patient gibt diese Informationen weiter. Es ist wichtig zu beachten, dass alle verschreibenden Ärzte eines Patienten außerhalb des OMMCP Zugriff auf OARRS haben, das System, das neben verschreibungspflichtigen Medikamenten auch für die Verfolgung aller Einkäufe von medizinischem Marihuana in Apotheken verantwortlich ist.

Wie kann ich einen Telemedizin-Termin vereinbaren?

Ein Telemedizin-Termin kann online oder telefonisch unter (866) 457-5559 vereinbart werden. Die Zahlung ist vor dem Termin fällig. Eine Kopie Ihrer medizinischen Unterlagen und ein gültiger Ohio-Ausweis sind ebenfalls für Ihre Bewertung erforderlich.

Was ist die Rückerstattungsrichtlinie für Telemedizin?

Eine volle Rückerstattung wird gewährt, wenn der Termin 24 Stunden vor der geplanten Zeit abgesagt wird und es keine Unterstützung der OMC Medical Record Department bei der Beschaffung von Krankenakten gegeben hat. Wenn das Medical Record Team im Namen des Patienten Aufzeichnungsanfragen gesendet hat, wird eine Gebühr von 50 USD von der Rückerstattung abgezogen. Termine, die weniger als 24 Stunden vor dem geplanten Termin abgesagt werden, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung, Sie können jedoch kostenlos zu einem anderen Zeitpunkt umbuchen.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.