Informationen zu Minnesota Ignition Interlock und DWI Gesetze

Minnesota Ignition Interlock Gesetze verlangen, dass Fahrer mit einem erstmaligen Alkoholvergehen mit einer Blutalkoholkonzentration (BAC) unter 0,16 ihre Fahrtüchtigkeit für 90 Tage verlieren. Es gibt drei Möglichkeiten, wenn dies auf Sie zutrifft.

Sie können eine Zündverriegelung (Alkoholtester im Auto) installieren und erhalten eine Lizenz mit eingeschränkter Zündverriegelung und vollen Fahrberechtigungen; Nach dem 15 Tage ohne zu fahren, Sie können eine eingeschränkte Lizenz beantragen, mit der Sie zur und von der Arbeit fahren können, Schule, Behandlung, Treffen von Abstinenzunterstützungsgruppen, Gericht, und Bewährung. Sie dürfen mit dieser Art von Lizenz 60 Stunden und nicht mehr als sechs Tage pro Woche fahren. Sie können nicht die ganzen 90 Tage fahren.

Wenn es Ihr 1. Alkoholvergehen ist, Sie aber einen BAC von 0,16 oder mehr hatten, können Sie ein Jahr lang nicht fahren, aber Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie können eine Zündverriegelung installieren und Sie können genauso fahren wie zuvor oder ein Jahr lang ohne zu fahren.

Wenn Sie sich zum Zeitpunkt Ihrer Festnahme geweigert haben, einen Alkoholtest durchzuführen, können Sie ein Jahr lang nicht fahren, aber Sie können eine Zündverriegelung installieren, 15 Tage warten und eine eingeschränkte Lizenz mit Einschränkungen beantragen, wo Sie fahren dürfen und wie viel Sie fahren dürfen.

Wenn es sich um eine 2. Straftat in 10 Jahren oder eine 3. Straftat handelt (widerrufener Status) mit einem BAC unter 0,16, gibt es eine einjährige Aussetzung. Die einzige Möglichkeit, weiter zu fahren, besteht darin, eine Zündverriegelung zu installieren. Wenn Ihr BAC war über 0.16 oder wenn Sie sich zum Zeitpunkt Ihrer Festnahme geweigert haben, einen BAC-Test durchzuführen, können Sie zwei Jahre lang nicht fahren, es sei denn, Sie installieren eine Zündverriegelung.

Wenn Ihre Lizenz „storniert und als Feind der öffentlichen Sicherheit verweigert“ wird, führt Ihre 3. Straftat innerhalb von 10 Jahren oder 4. Straftat zu einem Mindestverlust von drei Jahren an Fahrberechtigungen. Eine 4. Straftat innerhalb von 10 Jahren führt zu einem Mindestverlust von vier Jahren an Fahrberechtigungen. Und eine 5. oder nachfolgende Straftat führt zu einem Mindestverlust von sechs Jahren Fahrberechtigung.

Zusätzlich zu diesen Verwaltungssanktionen drohen Ihnen, wenn Sie von einem Gericht verurteilt werden oder sich schuldig bekennen, zusätzliche Strafen. Für eine 1. Verurteilung, die strafrechtlichen Sanktionen sind bis zu 90 Tage im Gefängnis und / oder eine Geldstrafe von $1.000. Eine vollständige Übersicht über die administrativen und strafrechtlichen Folgen von DWI in Minnesota finden Sie hier.

Jede Situation und jeder Staat ist einzigartig, bitte konsultieren Sie Ihren Anwalt oder Ihre staatliche Genehmigungsbehörde, um Ihre Anforderungen und Verpflichtungen zu bestätigen.

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen stellen keine Rechtsberatung dar und sind auch nicht dazu gedacht; Stattdessen dienen alle auf dieser Website verfügbaren Informationen, Inhalte und Materialien nur allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen auf dieser Website stellen möglicherweise nicht die aktuellsten rechtlichen oder sonstigen Informationen dar. Diese Website enthält Links zu anderen Websites Dritter für die Bequemlichkeit unserer Leser. Links von LifeSafer Ignition Interlock zu anderen Websites oder von anderen Websites zu LifeSafer stellen keine Billigung durch LifeSafer dar.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.