Es ist eine Frage, die auch die besten Spieler die Antwort wissen wollen. Ob Ihr Durchschnitt 40 oder 100 ist, es liegt in unserer Natur, nach ständiger Verbesserung zu streben.

Viele Menschen unterschätzen das Maß an Engagement, Geduld und Übung, das es erfordert, um ein versierter Dartspieler zu sein. Wenn Sie jemals auf eine Dartscheibe geworfen haben, wissen Sie, dass es frustrierend schwierig ist, den Pfeil dorthin zu bringen, wo Sie ihn haben wollen.

Aus diesem Grund haben wir unsere Top 9 Tipps zusammengestellt, wie Sie besser im Darts werden können. Es ist ziemlich umfassend, also schnallen Sie sich an und fangen Sie an, jedes Mal Doppel zu schlagen.

Wie man besser im Dart wird

Kurzübersicht

Sie haben keine Zeit, den vollständigen Beitrag zu lesen, hier ist ein Überblick darüber, was Sie tun müssen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Dartscheibe die richtige Höhe hat und Sie aus der richtigen Entfernung werfen.
  2. Experimentiere mit verschiedenen Dart-Setups, bis du das richtige gefunden hast.
  3. Finden Sie eine bequeme Haltung.
  4. Halten Sie Ihren Pfeil richtig.
  5. Arbeiten Sie an Ihrer Technik.
  6. Spielen Sie so viel Sie können.
  7. Besiege deinen härtesten Gegner, den Verstand.
  8. Üben, üben, üben und noch mehr üben.
  9. Viel Spaß und feiern Sie Ihre Fortschritte.

Aufgeregt, in jeden dieser Schritte einzutauchen? Fantastisch, lass uns gehen!

Dartscheibe Höhe & Entfernung

Der erste Schritt beinhaltet überhaupt kein Dartwerfen! Tatsächlich ermutigt es Sie, den Werkzeugkasten abzustauben und das Maßband herauszuholen.

Stellen Sie sich das vor.

Sie haben zu Hause stundenlang geübt, nur um in Ihrem örtlichen Club aufzutreten und festzustellen, dass Ihr Board zu Hause ein paar Zentimeter zu hoch ist und Sie von zu weit weg geworfen haben.

Alles, woran Sie gearbeitet haben, ist redundant. Wenn Sie sich neu einstellen und anfangen, anständige Pfeile zu werfen, hat Ihr Gegner den Boden mit Ihnen abgewischt.

Ich ermutige jetzt alle, sich ihr Maßband zu schnappen, zu ihrem Brett zu gehen und die folgenden Maße zu überprüfen.

  • Das Bullseye ist 1.73 Meter / 5’8 “ vom Boden
  • Ihre Wurflinie ist 2,73 Meter / 7′ 9 ¼ “ entfernt

Das folgende Bild zeigt das korrekte Setup, und Sie können unsere Dartscheibe Vorschriften Seite auschecken, um mehr zu erfahren.

Dartboard-Vorschriften
Es scheint so einfach zu sein, aber Sie wären überrascht, wie wichtig dies ist. Jetzt haben wir das richtige Setup, es ist Zeit zu werfen.

Finden Sie das Dart-Setup, das für Sie funktioniert

Es gibt kein magisches Setup, das wir Ihnen geben können, das Sie zu einem PDC-Superstar macht. Sie haben jedoch eine Reihe verschiedener Optionen, die Sie ausprobieren und mit denen Sie sich vertraut machen können. Es ist erstaunlich, wie sehr ein Qualitäts-Setup Ihr Spiel verbessern kann.

Also, wenn wir „Dart Setup“ sagen, worüber reden wir?

Teile eines Pfeils

Ein moderner Pfeil besteht aus einer Reihe verschiedener Abschnitte. Ausgehend vom vorderen Ende des Pfeils sind dies die Spitze, der Lauf, der Schaft und der Flug.

Der Punkt

Der Punkt kommt in zwei Formen, entweder eine Stahlspitze oder eine weiche Spitze. Stahlspitzen werden am häufigsten verwendet, insbesondere für die großen Fernsehturniere in der PDC und BDO. Sie werden auch am häufigsten von Amateuren in Pubs und Clubs in ganz Großbritannien verwendet. Die Punkte müssen regelmäßig mit einem Stein geschärft werden, damit sie nicht aus dem Brett fallen.

Die Barrel

Die barrel der dart ist aus entweder wolfram, messing oder nickel legierung. Die häufigste im modernen Spiel ist Wolfram und diese sind am teuersten zu kaufen. Wolfram-Darts gibt es in allen Formen und Größen und der Lauf kann viel schmaler sein als der von Messing und Nickel, was besser ist, wenn man versucht, drei Darts in das Drillingbett zu drücken.

Barrels kommen auch mit verschiedenen Arten von Hainen auf sie, die helfen können, den Griff auf den Pfeil und machen für genauere werfen.

Der vielleicht wichtigste Aspekt des Laufs ist das Gewicht. Es gibt zahlreiche Gewichte zur Auswahl, für jeden Laufstil und es lohnt sich, mit ein paar verschiedenen Gewichten zu üben, bevor Sie sich entscheiden, welche Sie kaufen möchten.

Die Welle

Wellen können aus Kunststoff Nylon oder Aluminium hergestellt werden. Es gibt keinen wirklichen Vorteil, entweder zu verwenden, also ist es mehr von persönlicher Präferenz als alles andere. Wellen gibt es in verschiedenen Breiten, Längen und Formen.

Flüge

Flüge sind ein weiterer Abschnitt des Dart, der in allen Formen und Größen erhältlich ist. Nicht nur das, sondern sie kommen in verschiedenen Mustern und Farben und können sogar personalisiert werden.

Die Wahl des zu verwendenden Fluges ist sehr wichtig, da dies die Art und Weise beeinflusst, wie sich ein Pfeil durch die Luft bewegt und letztendlich, wo er auf dem Brett landet.

Zum Glück sind sie billig, so dass es möglich ist, verschiedene Stile auszuprobieren und zu sehen, welcher am besten passt.

 Verschiedene Dart-Typen

Seien Sie geduldig, da es einige Zeit dauern wird, die Combo zu finden, mit der Sie sich zu 100% wohl fühlen. Sobald Sie gefunden haben, was Ihnen gefällt, bleiben Sie dabei. Üben und spielen Sie mit diesem Setup.

Finde eine bequeme Haltung

Genau wie dein Darts-Setup ist auch deine Haltung einzigartig für dich und sehr wichtig.

Komfort und Balance sind hier der Schlüssel. Sie möchten Ihren Körper während Ihres Wurfs nicht unnötig unter Druck setzen.

Wir müssen uns daran erinnern, dass das Ziel, das wir anstreben, äußerst präzise ist. Ausgewogen zu sein, verbessert jede Technik und hilft Ihnen, Ihr Ziel auszurichten. Es gibt 3 gemeinsame Haltungen, die weithin bekannt sind. Diese sind nicht in Stein gemeißelt, also tu wieder, was für dich angenehm ist.

Mittlere Haltung

Dies ist die empfohlene Haltung für Anfänger und die häufigste, die Sie unter Spielern sehen werden. Sie platzieren Ihren vorderen Fuß in einem Winkel von etwa 45 Grad an der Wurflinie und verwenden Ihren hinteren Fuß, um Ihr Gewicht zu halten.

Middle On Stance

Side On Stance

Diese Haltung ist auch ziemlich häufig und wird von einer Reihe von Spielern verwendet. Sie legen Ihre vordere Fußseite auf die Wurflinie, wobei Ihr hinterer Fuß Sie wieder stützt. Einige Spieler haben das Gefühl, dass diese Technik ihnen die Möglichkeit gibt, ihr Gewicht nach vorne zu schieben und näher an das Brett heranzukommen (vorausgesetzt, es gibt eine erhöhte Wurflinie).

Seite auf Darts Stance

Front Auf Stance

Dieser ist selbsterklärend. Sie stehen vorne auf dem Brett, mit beiden Füßen nach vorne an der Wurflinie. Dies ist eine ungewöhnliche Haltung und es gab nicht viele, die sie im Laufe der Jahre perfektioniert haben.

Trotzdem ist es einen Versuch wert. Es kann nur für Sie arbeiten.

Vorne auf Darts Stance

Vergessen Sie nicht, dies sind nur die gemeinsamen Haltungen im Laufe der Zeit gesehen, legen Sie Ihre Füße in irgendeiner Weise Form oder Form. Stehen Sie auf einem Bein, wenn Sie sich dadurch wohl fühlen. Der entscheidende Punkt ist, um sicherzustellen, dass Sie ausgeglichen sind, wenn Sie werfen.

Wir müssen Darts Live für die Bilder schreien. Sie haben einige großartige Inhalte, wir würden empfehlen, sie zu überprüfen.

Großartig, unsere Haltung ist getan, lasst uns daran arbeiten, unseren Pfeil zu halten.

So halten Sie Ihren Pfeil

Okay, Sie haben es erraten, wir haben nicht die Zauberformel für die richtige Art, einen Pfeil zu halten. Wir können Ihnen jedoch einige nützliche Tipps geben.

In einigen Fällen ist es so einfach, den Pfeil aufzunehmen und zu sehen, welcher Weg sich automatisch am wohlsten anfühlt. Wenn Sie ein Turnier im Fernsehen oder ein Spiel in einem lokalen Club sehen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie zwei Spieler mit genau demselben Griff erkennen können.

Wenn sich das nicht richtig anfühlt, finden Sie hier einige Schritte, die Ihnen helfen, Ihren Pfeil perfekt in den Griff zu bekommen.

  1. Lassen Sie den Pfeil in der Handfläche ruhen und finden Sie den Schwerpunkt für den Pfeil.
  2. Rollen Sie den Pfeil mit dem Daumen in Richtung der Fingerspitzen und positionieren Sie den Daumen leicht hinter dem Schwerpunkt.
  3. Legen Sie so viele Finger auf den Lauf des Darts, wie es sich angenehm anfühlt, und bewegen Sie die Hand in die Zielposition, bereit zum Werfen.

 Wie man einen Pfeil hält

Einige weitere Tipps, die Ihnen helfen sollen.

  • Durch das Erreichen dieses Griffs ist es möglich, ihn und die Position und Anzahl der Finger am Lauf an das anzupassen, was sich angenehm anfühlt und am besten funktioniert.
  • Keine Finger sollten den Schaft des Pfeils oder den Flug ergreifen, da dies sicherlich zu ungenauem Werfen führen wird.
  • Der Dartpfeil sollte immer nach oben zur Dartscheibe zeigen und der Griff sollte nicht zu heftig sein, um die Finger zu belasten.
  • Wenn noch Finger übrig sind, die sich nicht am Lauf befinden, können diese gespreizt oder in der gleichen Position wie die anderen belassen werden, jedoch nicht in Kontakt mit dem Lauf.

Eine Reihe von professionellen Spielern haben interessante Griffe, die beim Experimentieren verwendet werden könnten. Zu diesen Spielern gehören Phil Taylor, Eric Bristow, Raymond van Barneveld, Adrian Lewis, Dennis Priestley, John Part, John Lowe und Bob Anderson.

Probieren Sie sie aus und sehen Sie, welche für Sie am besten geeignet ist. Sobald Sie sich darauf geeinigt haben, versuchen Sie, es konsistent zu halten und üben Sie so viel wie möglich.

Verbessere deine Technik

Viele Spieler suchen nach der Antwort auf diese Frage, aber wir denken, dass die Frage leicht geändert werden muss. Sie werden aus unseren anderen Tipps gelernt haben, Ihr Wurf ist sehr personalisiert, und erfordert, dass Sie so viel wie möglich experimentieren, bis Sie sich wohl fühlen.

Stellen Sie sich eine schlechte Technik im Cricket vor. Sie haben vielleicht ein gutes Auge, aber die Fehler in Ihrer Technik werden herausgefunden und Sie werden nicht erfolgreich sein.

Stellen Sie sich nun eine schlechte Technik beim Darts vor. Hey, du siehst vielleicht albern aus, aber wenn du Highscores erzielst und Spiele gewinnst, spielt das eine Rolle? Nein.

Warum sagen wir das? Wir wollen nicht, dass die Leute von ihrer Technik eingeholt werden.

Die Genauigkeit Ihres Wurfs ist das Wichtigste. Schauen Sie sich keine Videos von MVG oder Phil Taylor an und versuchen Sie, ihre Technik nachzuahmen. Es funktioniert für sie, aber es funktioniert möglicherweise nicht für Sie.

Tun Sie, was für Sie angenehm ist, und solange Ihre Pfeile nicht seitlich auf das Brett schlagen, verbessert hartnäckiges Üben Ihre Technik. Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind oder nur nach ein paar zusätzlichen Tipps suchen, um Ihre Genauigkeit beim Werfen zu verbessern, beachten Sie Folgendes.

</p> <h3>Wie verbessern wir unsere Genauigkeit/Technik?</h3> <ul style=

  • Follow through – Dies ist bei weitem der wichtigste Teil Ihres Wurfs. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arm direkt in Richtung Ihres Ziels ausstrecken. Eine bewusste Anstrengung, dies zu tun, wird Ihnen helfen, gerader zu werfen.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr Ziel – Wenn Sie auf den T20 zielen, schauen Sie nicht auf das gesamte Bett, sondern konzentrieren Sie sich auf das winzige Loch in diesem Bett, auf das Sie sich konzentrieren können. Wenn Sie sich auf einen kleineren Punkt konzentrieren, haben Sie weniger Raum für Fehler.
  • Balance – Wir haben dies bereits erwähnt, stellen Sie sicher, dass Sie ausgeglichen sind. Bei so geringen Fehlermargen müssen Sie sicherstellen, dass Sie während Ihres Wurfs überhaupt nicht das Gleichgewicht verlieren. Dies wird Sie genauer machen.
  • Während grundlegende Tipps, können sie die Welt der Unterschied zu Ihrer Genauigkeit / Technik machen.

    Spielen Sie konsequent

    Dies ist täuschend schwieriger, als Sie sich vorstellen können. Wenn Sie nicht zu den Top 1% der Dartspieler gehören, in denen es Ihr Beruf ist, müssen wir uns alle Zeit nehmen, um ein paar Darts zu werfen. Dies wird immer schwieriger, wenn wir in der Arbeit werfen, Partner, Kinder, Ihr soziales Leben, usw.

    Wenn Sie so weit gelesen haben, gehen wir davon aus, dass Sie es ernst meinen, Ihr Dartspiel zu verbessern. Tatsache ist, dass wir spielen müssen, um uns zu verbessern. Wir müssen es in unser Leben integrieren.

    Das einzige, was wir über Ihren Zeitplan wissen, ist, dass er voll ist. Je mehr Sie tun, desto schneller werden Sie Verbesserungen feststellen.

    Hier sind einige Tipps, um es in Ihren Zeitplan aufzunehmen.

    • Treten Sie Ihrem örtlichen Dartclub bei, der 1-2 Mal pro Woche spielt. Es zwingt Sie, es in Ihrem Zeitplan zu sperren, und Sie werden wertvolle Erfahrungen mit echten Spielen gegen andere sammeln. Sie lernen auch von Ihren Teamkollegen, die möglicherweise mehr Erfahrung haben als Sie.
    • Richten Sie jede Woche eine Darts-Nacht mit einem Kumpel ein. Es ist eine gute Ausrede, um aufzuholen, und beide verbessern Sie Ihr Spiel zur gleichen Zeit. Sogar ein freches Bier danach, um das Spiel zu feiern.
    • Laden Sie eine Darts-Scoring-App herunter und spielen Sie gegen einen Bot. Dies kann großartig sein, wenn Sie niemanden haben, der bereit ist, mit Ihnen zu spielen, und nicht bereit sind, einem Club beizutreten. Mehrere Apps haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, sodass Sie sich selbst pushen (und einige gewinnen) können. Schauen Sie sich unsere Ressource der besten Darts-Scoring-Apps an.

    Einige zusätzliche Denkanstöße. Es dauert 10.000 Stunden, um ein Experte in etwas zu werden. Wenn Sie 3 Stunden am Tag Darts spielen würden, würden Sie in etwas mehr als 9 Jahren als Experte gelten.

    Besser loslegen, das ist viel Dartwerfen.

    Wirf viele Pfeile

    Überwinde deinen Verstand

    Der härteste und heftigste Konkurrent, dem du begegnen wirst, ist nicht die Person neben dir, sondern das Ding zwischen deinen Ohren. Die Psychologie des Darts ist eine der faszinierendsten aller Sportarten.

    Sie haben zwei wichtige Faktoren im Spiel, wenn es um Ihre Denkweise geht. Ihre eigene Leistung und die Leistung Ihres Konkurrenten. Die folgenden Tipps konzentrieren sich mehr auf Gameplay-Szenarien und helfen Ihnen, Ihren Konkurrenten im mentalen Spiel zu übertreffen.

    Eine Sache, an die Sie sich erinnern müssen. Wenn Sie in einer lokalen Liga oder gegen Ihren Partner spielen, sind die Fähigkeiten ähnlich, und es ist Ihre Denkweise, die den Unterschied ausmacht.

    Steuern Sie das Tempo des Spiels

    Sie müssen das Spiel zu Ihren Bedingungen und mit Ihrer Geschwindigkeit spielen. Lassen Sie sich von Ihrem Gegner nicht überstürzen oder unter Druck setzen. Dies sind klare Taktiken Ihres Gegners, die Ihren Rhythmus stören sollen. Nehmen Sie sich beim Werfen die Zeit, die Sie brauchen.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Ergebnisse Sie benötigen, haben Sie keine Angst, sich die Zeit zu nehmen, um es herauszufinden. Das letzte, was Sie wollen, ist zu sprengen, oder lassen Sie sich mit einem schrecklichen Pflock.

    Das klingt zwar einfach, kann aber im Druck des Gameplays schwierig sein. Denken Sie jedes Mal daran, wenn Sie ein Match spielen, und stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge zu Ihren Bedingungen ausführen. Seien Sie bereit, sich zu behaupten, wenn Sie dazu herausgefordert werden.

    Im Gegenteil, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gegner die Kontrolle über das Tempo übernimmt, bestätigen Sie es, lassen Sie sich nicht von ihm verwirren und tun Sie Ihr Bestes, um es wieder zu Ihren Bedingungen zu bringen.

     Kontrolliere das Tempo der Darts

    Umgang mit Frustration und Wut

    Leider gibt es bei Darts niemanden, dem du die Schuld geben kannst, außer dir selbst. Dies kann das Blut zum Kochen bringen und Frustration Ebenen können (und mehr als wahrscheinlich) durch das Dach gehen. Die größte Lektion, die Sie lernen können, ist, dies unter Kontrolle zu bekommen.

    Dies ist sehr schwer zu meistern. Schauen wir uns ein Beispiel an, wie es einen Spieler beeinflussen und Ihrem Konkurrenten helfen kann.

    Ein Pflock wird verfehlt, was zu einer Pleite führt, der Spieler verliert ihn und wirft seine letzten Pfeile wütend auf das Brett. Als Gegner, der sich das ansieht, bist du voller Selbstvertrauen. Die Kontrolle war verloren und du bist an der Spitze. Als Spieler haben Sie die Konzentration und Kontrolle verloren und es ist unwahrscheinlich, dass Sie sich zusammensetzen, wenn Sie als nächstes aufsteigen.

    Dich von deiner Frustration verzehren zu lassen, ist eine Einbahnstraße zu einer schlechten Dartleistung und kann dich dabei sogar albern aussehen lassen.

    Es mag klischeehaft klingen, aber in Momenten der Frustration sollten Sie sich wieder auf Ihre Atmung konzentrieren. Stabilisieren Sie sich und behalten Sie die Kontrolle. Sie werden erstaunt sein, wie nur 2-3 tiefe Atemzüge den Unterschied ausmachen können.

     Wut verwalten

    Es geht um Vertrauen, babbyyy

    Ja, wer hätte gedacht, dass ein Ocean Alley-Song Ihnen helfen kann, Ihr Spiel zu verbessern.

    Dies ist sowohl für das Gameplay als auch für das Üben wichtig. Es ist leicht zu sagen, aber sehr schwer umzusetzen.

    Es kommt alles auf das zurück, worüber wir zuvor gesprochen haben. Mit deinem Setup, deiner Technik und deiner Haltung vertraut sein. Sie wissen, dass Sie in der Praxis immer wieder D16 getroffen haben. Dieses Selbstvertrauen ist entscheidend.

    • Erkenne an, dass du nicht 100% der Zeit perfekte Darts werfen wirst
    • Wisse, dass du aus schlechten Spielen hervorgehen wirst, die du vielleicht geworfen hast
    • Es braucht nur 1 guten Pfeil, um wieder ins Rollen zu kommen
    • Wechsle deinen Stil nicht mitten im Spiel, das ist ein Rezept für eine Niederlage

    Wie das NBA-Team Philadelphia 76ers fangen Schrei, „Vertrauen Sie dem Prozess“.

    Wenn man sich die Top-Spieler in jeder Sportart anschaut, ist das, was sie von den anderen unterscheidet, ihre Denkweise. Obwohl wir alle nicht den Verstand von Michael Jordan haben können, können wir verstehen, dass wir unser eigenes größtes Hindernis sind, und wenn wir dies überwinden, werden wir mehr Dart-Spiele gewinnen als verlieren.

    vertraue dem Prozess

    Üben, üben, üben und üben

    Wir haben dies gegen Ende belassen, da dies ein Kinderspiel ist. Wenn du dich in irgendetwas im Leben verbessern willst, musst du üben. 99% von uns sind von Natur aus nicht begabt genug, um 180 nach 180 zu erreichen, daher ist es entscheidend, unser Spiel zu üben.

    ABER der wichtigste Teil von allem ist das.

    Werfen Sie nicht einfach ohne Zweck Darts auf das Brett. Wenn du T20 für 6 Stunden am Tag anstrebst und anstrebst, kannst du T20 großartig treffen, aber es wird dich nicht zu einem besseren Spieler machen.

    ÜBE DARTS MIT EINEM ZWECK

    So einfach ist das. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit allen Arten von Szenarien, verschiedenen Peg-Outs und sogar verschiedenen Spielen testen. Beschränken Sie sich nicht auf 501, spielen Sie Cricket oder ein anderes Dartspiel.

    Wir lieben dieses Video unten mit Bob Anderson, der einige großartige Tipps gibt, wie man eine sinnvolle Trainingseinheit durchführt.

    Dieses Video von England Darts Review Youtube Channel gibt auch ein paar tolle Darts Übungsspiele zu spielen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge ändern und interessant halten. Dies umfasst alle Punkte, die wir oben angesprochen haben. Alles, was Sie im Dartspiel tun, wird sich durch konsequentes Üben verbessern.

    Viel Spaß beim Dart spielen

    Am Ende des Tages spielt jeder, vom PDC-Champion bis zum alten Barry in der Kneipe, das Spiel, einfach weil er es liebt.

    Ohne zu tief in die Tasche zu greifen, ist eine Partie Darts die perfekte Zeit, um die Probleme des Lebens zu vergessen, Kontakte zu knüpfen und ein Bier zu trinken. Es besteht kein Zweifel, dass wir alle besser im Spiel sein wollen, aber Sie müssen es genießen, sonst hat es keinen Sinn.

    Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihrer lokalen Darts-Liga beizutreten, auch wenn es sich nur um einen lokalen Pub-Wettbewerb handelt. Die Leute, die du triffst und die Freunde, die du machst, übertreffen den Sport selbst. Menschen aus allen Lebensbereichen und Fähigkeiten sind beteiligt und es ist wirklich nur eine großartige Gemeinschaft.

    Lerne neue Leute kennen, lache und habe Spaß. Das ist das wahre Rezept, um dein Spiel zu verbessern.

     Viel Spaß beim Dart spielen

    BONUS – Holen Sie sich eine Scoring / Average Tracking App

    Nur ein letzter schneller Punkt. Du hast alle Werkzeuge, um beim Darts besser zu werden, aber wie willst du eigentlich deine Fortschritte verfolgen?

    Es gibt viele Darts-Scoring-Apps, die Ihren Durchschnitt im Laufe der Zeit verfolgen und Ihnen die harten Daten geben, die Sie tatsächlich verbessern.

    Wir haben eine Ressource zu den besten Darts-Scoring-Apps erstellt, die Sie auschecken können, andernfalls erhalten Sie bei einer schnellen Google-Suche nach einer dieser Apps mehrere Optionen.

    Lassen Sie uns das einpacken

    Wenn Sie es so weit geschafft haben, gut gemacht. Sie müssen es ernst meinen, Ihr Spiel zu verbessern. Wir hoffen, wir haben Ihnen einige nützliche Tipps gegeben, die Sie mitnehmen können. Denken Sie daran, so viel wie möglich zu üben und dabei Spaß zu haben.

    Lassen Sie uns wissen, wenn Sie eigene Tipps haben.

    Viel Glück und viel Spaß beim Stechen!

    Posted on

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.