Ein Vegetarier rettet jedes Jahr mehr als 404 Tiere!

Es ist zwar offensichtlich, dass Vegetarier und Veganer jedes Mal, wenn sie Tierfleisch meiden und Gemüse, Obst, Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte wählen, das Leben einer bestimmten Anzahl von Tieren schonen, aber es ist unklar, wie viele das in einem Jahr sind. Die gute Nachricht ist, dass die großartigen Leute beim Zählen von Tieren all die komplizierte Mathematik erledigt haben, also musst du nicht!

Sie untersuchten die Gesamtzahl der Tiere, die in den USA für Lebensmittel getötet wurden. in einem bestimmten Jahr und die Größe der US-Bevölkerung in diesem Jahr und verwendet eine ziemlich interessante Formel, die Einbeziehung semi-Vegetarier und die fleischlosen Schichten, um die Anzahl der Tiere gerettet zu schätzen.

Werbung

Ihre Analyse ergab, dass ein Vegetarier spart:

  • 34 landtiere jedes Jahr, über 32 von ihnen sind Hühner.
  • 219 Fische pro Jahr.
  • 151 Schalentiere pro Jahr, die überwiegende Mehrheit davon Garnelen.

Daher spart Vegetarier mindestens 404 Tiere pro Jahr (34 Landtiere, 219 Fische und 151 Schalentiere), was mindestens einem Tier pro Tag entspricht!

Was noch faszinierender ist, ist, dass sie behaupten, diese Zahlen seien sehr konservativ.

Dies lässt uns nun fragen, wie viele Tiere ein Veganer hat, der nicht nur kein Tierfleisch konsumiert, sondern auch Milchprodukte, Eier und andere tierische Produkte, die in Lebensmitteln und für andere Zwecke verwendet werden.

Werbung

Wir hoffen, dass die Mathe-Genies beim Zählen von Tieren sich entscheiden, das als nächstes anzugehen!

In der Zwischenzeit, was ist Ihre beste Vermutung?

Werbung

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.