Dieser Artikel wurde zuerst von meinen Freunden bei DigitalMusicNews veröffentlicht. Finden Sie es hier.

Jeder aktuelle Musiker nutzt Soundcloud. Wenn nicht, dann verpasst du definitiv. Die Plattform ist eine großartige Möglichkeit, eine Community zu fördern, Feedback zu Ihren Tracks zu erhalten und mit Menschen zu interagieren und sie zu präsentieren, die in Ihrem Stil sind. Es ist unkompliziert, im Wesentlichen kostenlos und darf im Repertoire eines jeden Musikers, der sich einen Namen machen will, nicht fehlen. Von den kleinen Jungs, zu den Großen, Jeder sollte dort ein Konto haben.

Als Künstlermanager und Labelchef nutze ich die Plattform seit Jahren intensiv. Wahrscheinlich sogar mehr als die meisten meiner Kollegen, da ich ein junger Typ bin, der dazu beigetragen hat, seine ersten Künstler mit Soundcloud als primäres Marketinginstrument in die Welt zu bringen.

In diesem Artikel werde ich die häufigsten Fehler skizzieren, die Musiker auf Soundcloud machen, und wie man diese behebt. Wir werden über die einfachen, aber entscheidenden Dinge sprechen, die, wenn sie falsch gemacht werden, den Unterschied zwischen dem Schaukeln der Plattform oder dem Saugen daran ausmachen können.

Um das Thema anzugehen, werden wir drei verschiedene Aspekte des Soundcloud-Spiels angehen. Erstens ist die ‚Einrichtung‘ Ihres Kontos. Zweitens geht es um den ‚Inhalt‘, wie Sie ihn regulieren und präsentieren, und schließlich um Ihr ‚Verhalten‘ gegenüber Ihrer Community und Ihrem Konto.

Erfahren Sie, wie Sie ein Follow-To-Download-Gate einrichten und mehr Fans gewinnen!

Das Setup

Der erste Eindruck hält immer an.

Sie möchten sicherstellen, dass jeder, der Ihr SC-Profil besucht, sofort einen guten Eindruck von Ihnen bekommt. Daher ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass alle Details zur Kontoeinrichtung korrekt festgelegt sind.

Das Wesentliche sollte alles vorhanden sein und schön präsentiert werden.

  • Ihre URL
    Die Erweiterung Ihres Profils auf Soundcloud sollte mit der auf anderen Social Media-Plattformen identisch sein. Wenn Sie mit laufen www.facebook.com/thebestbandever , dann wollen Sie die gleiche ‚/ thebestbandever‘ Erweiterung auf Ihrem Soundcloud-Konto. Sie können dies in Ihren Kontoeinstellungen unter ‚Basisprofil‘ bearbeiten.

  • Social Links
    Zunehmend mehr, Social-Media-Profile haben die Go-to der jüngeren Generation werden. Für die Mehrheit der Menschen, und insbesondere die demografische von 15-25 Jahre alt, schaut sofort auf Social-Media-Profile, wenn sie einen Künstler weiter untersuchen, den sie gerade entdeckt haben. Ich bin sicher, du bist auf eine Band gestoßen, die dir auf Facebook gefallen hat, bist zu ihrem ‚About‘ -Bereich gegangen und hast festgestellt, dass es dort keine Links zu ihren anderen Social-Media-Profilen gab. Ärgerlich richtig? So einfach, aber dieser entscheidende Punkt wird von so vielen Akten übersehen.Soundcloud hat die Möglichkeit integriert, Social-Media-Links zu Ihrem Profil hinzuzufügen, und fügt sogar die richtigen Miniaturbilder zu den Links der größeren Websites hinzu. Sie können diese unter Ihrem ‚Advanced Profile‘ Einstellungen bearbeiten.Wenn Sie diese einrichten, empfehle ich Ihnen, die Anzahl der verwendeten Netzwerke einzuschränken. Die wesentlichen Links sind: webseite (www.thebestbandever.com ), Facebook, Twitter und YouTube. Alles andere ist irrelevant, und je mehr Optionen Sie den Leuten präsentieren, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie auf eine davon klicken.

  • Beschreibung und Details
    Soundcloud ist eine Community-Plattform, die sich stark darauf konzentriert, neue Dinge zu entdecken, durch Trends und durch die Einbeziehung von Erkenntnissen und Inhalten von Personen, mit denen Sie bereits verbunden sind. Infolgedessen wird ein halbwegs anständiger Soundcloud-Nutzer oft auf einen neuen Act stoßen.Ein häufiger Fehler, den Bands machen, ist, dass sie in ihrem Profil keine kurze und auf den Punkt gebrachte Biografie und einige Kontaktinformationen bereitstellen. Jetzt sicher, wir können uns alle einig sein, dass, wenn Sie ein Akt mit dem Ruf und der Größe von Deadmau5 sind, Sie sich nicht darum kümmern werden. Aber wenn nicht, dann klären Sie das besser.Idealerweise platzieren Sie Ihre Content-E-Mail-Adresse oben oder die Ihres Booker / Managers, gefolgt von einer kurzen Biografie, wer Sie sind. Die Biografie sollte etwa 50-250 Wörter umfassen und sieht am besten aus, wenn sie in der dritten Person geschrieben wird. Fügen Sie etwas darüber hinzu, wer Sie sind, was Sie tun, mit welchen Labels Sie verbunden sind, und integrieren Sie einige Erfolge. Einige Acts integrieren auch gerne ihre Gig-Agenda oder ihr Archiv, aber ich denke, das ist sinnlos, da niemand auf dein Soundcloud-Profil schauen wird.

Integrieren Sie diese Schritte, und lassen Sie Ihr Profil richtig aussehen.

Der Inhalt

Die Leute gehen zu Ihrem Soundcloud-Profil, um Ihre Musik zu hören.

Wenn sie dies tun, hören sie entweder den ersten Titel, der oben in Ihrem Feed steht, oder den mit den meisten Spielen und Kommentaren.

Was Sie tun möchten, ist sicherzustellen, dass diese Leute eine gute Chance haben, einige Ihrer besten Materialien anzuhören. Und dass sie leicht in der Lage sein werden, die Tracks zu identifizieren, wer sie gemacht hat, welche Art von Mixes und Aufnahmen sie sind, und alle Subgenres oder Einflüsse, für die sie spezifisch sind.

  • Lade nicht alles hoch
    Für Leute, die neu in deiner Band und Musik sind, hast du nur eine einzige Chance, sie zu beeindrucken. Sie wissen, wie es geht, wenn Sie einen neuen Künstler entdecken, geben Sie einem Track, vielleicht zwei, eine Chance, und wenn diese nicht Ihren Wünschen entsprechen, fahren Sie fort.Daher ist es wichtig, dass Sie nicht alles, was Sie machen, auf Ihrem Soundcloud-Konto platzieren. Sicher, ein Soundcloud-Upload ist weniger definitiv als ein Track, der an iTunes oder Beatport verteilt wird, aber er ist immer noch gemeinfrei, und Fans, die Sie auf Soundcloud gewinnen, können sicherlich zahlende Kunden für Gigs und aktuelle Veröffentlichungen werden. Idealerweise sollte Ihr Profil ein Schaufenster für all die erstaunlichen fertigen Arbeiten werden, die Sie gemacht und veröffentlicht haben, so dass jeder potenzielle Besucher von Ihren Fähigkeiten begeistert und beeindruckt sein kann.Wenn Sie einen Upload in Betracht ziehen, stellen Sie sich das so vor: Ist das bereit für die Veröffentlichung? Halte ich das für einen fertigen Track? Wenn ja, dann mach es, leg es auf.Es wird auch Leute geben, die argumentieren, dass sie gerne Tracks in Arbeit in ihren Profilen platzieren, und dass Soundcloud die Plattform ist, auf der sie sich frei genug fühlen, dies zu tun und Live-Feedback von ihren Freunden und Fans zu erhalten. Dazu argumentiere ich, dass die Mehrheit der größten Acts da draußen es nicht tun, und dass der Vorteil, dieses Live-Feedback zu erhalten, weit geringer sein wird als der, von Anfang an einen guten Eindruck zu hinterlassen.

  • Trackdetails
    Ihre Musik sollte sofort auffindbar sein, basierend auf dem Titel des Tracks, Ihrem Künstlernamen und den damit verbundenen Schlüsselwörtern und Genres. Deshalb ist es wichtig, dass Sie alles richtig beschriften.Mit dem neuen Soundcloud-Update schlägt Ihnen die Plattform nun vor, dass das Hinzufügen Ihres Künstlernamens in einem Track-Upload nicht mehr erforderlich ist. Ich sage, das ist falsch. Warum? Denn mit der neuen Re-Post-Funktion können Benutzer Ihre Tracks jetzt erneut in ihrem eigenen Feed veröffentlichen. Die einzige Möglichkeit, den Namen des ursprünglichen Künstlers zu ermitteln, besteht darin, den winzigen Verweis auf den ursprünglichen Uploader zu betrachten. Nicht der richtige Weg.Halten Sie sich für Tracktitel an das folgende Format: „Artistname – Tracktitel (Mixtyp)“.Stellen Sie in Bezug auf das Genre immer sicher, dass Sie das richtige Genre als erstes „Schlüsselwort“ für den Track angeben. Sie möchten dies tun, da Soundcloud über eine Explore-Funktion verfügt, die alle Trendspuren innerhalb eines bestimmten Genres indiziert. Die einzige Möglichkeit, das Genre zu definieren, sind die Schlüsselwörter, und das erste, das in den Player eingebettet ist, ist oft das wertvollste, um dies zu bestimmen. Wenn Sie also nach ‚Electro‘ suchen, werden Titel gefunden, in die dieses Wort eingebettet ist Titel, Schlüsselwörter und schließlich Beschreibung.Andere Schlüsselwörter, die wichtig sind, sind der ursprüngliche Künstler, assoziierte Künstler, Plattenlabel und möglicherweise der Ort, von dem Sie kommen, oder Clubs, die Sie gespielt haben.

Wenden Sie einen Filter auf das an, was Sie hochladen, und wenn Sie sich entscheiden, etwas hochzuladen, machen Sie es leicht auffindbar und erkennbar.

Verhaltenskodex

Neben der Musik ist das wichtigste Element von Soundcloud der Community-Aspekt. Wenn Sie es schaffen, diese richtig zu pflegen und mit ihnen zu interagieren, können Sie eine wachsende Community fördern, neue Beziehungen aufbauen und echte Fans entwickeln.

Es gibt ein paar grundlegende Verhaltensregeln, die jedem Künstler auf Soundcloud gut tun würden.

  • Verwenden Sie Ihr Konto!
    Dies ist der häufigste Fehler, den Künstler auf Soundcloud machen.Die Mehrheit von ihnen nutzt die Plattform täglich, macht sich aber nicht die Mühe, sich in ihr Konto einzuloggen und mit den Dingen zu interagieren, die sie mögen like.An ein engagiertes und lebhaftes Konto fördert viel eher eine Community und zwingt Sie auch, ein echtes Gefühl für die Feinheiten der Plattform zu bekommen. Also, jedes Mal, wenn Sie es verwenden, melden Sie sich an, wie die Tracks, die Sie lieben, und halten Sie es summen.

  • Niemals andere spammen
    Die ganze Idee hinter dem Kommentarsystem und den Wellenform-Playern ist, dass die Leute in der Lage sind, präzise und konstruktive Rückmeldungen über ihre Musik zu hinterlassen. Es soll einen Mehrwert schaffen, Künstlern helfen, bessere Musik zu machen, und es den Fans ermöglichen, das zu loben, was sie für großartig halten.Es gab immer eine Gruppe von Leuten auf dieser Plattform, die Kommentare in der Art von „Great track! Wenn euch das gefällt, habe ich gerade eine neue EP gemacht. Probieren Sie es aus!“. Sei niemals dieser Typ.Wenn Sie Menschen ihre Tracks kommentieren (was Sie übrigens aktiv tun sollten … interagieren Sie mit den Dingen und Künstlern, die Sie wirklich schätzen), stellen Sie sicher, dass Sie einen Mehrwert schaffen. Ein einfacher ’netter‘ oder ‚großartiger Tropfen‘ funktioniert, hat aber nicht so viel Wert wie ein kompliziertes Feedback. Zögern Sie auch nicht, kritisch zu sein. In der Regel ist es wahrscheinlicher, dass ein ehrlicheres und kritischeres Feedback einen Dialog in Gang bringt.Ausführliche und konstruktive Kommentare können Gesprächsstarter sein, und wird auch dazu führen, dass Leute Ihr Profil überprüfen. Und wenn du es so machst, wird es tatsächlich echt sein und nicht um Aufmerksamkeit schreien. Mehrwert schaffen, Wert schaffen.
  • Auf alle Kommentare antworten
    Dies ist eine der am meisten übersehenen und dennoch leistungsfähigsten Möglichkeiten, den Community-Aspekt von Soundcloud zu nutzen.Antworten Sie auf JEDEN Kommentar, den jemand zu einem Ihrer Kommentare macht tracks.It es ist bei weitem der beste Weg, um Leute dazu zu bringen, zu Ihrem Profil zurückzukehren, und sie werden wahrscheinlich darüber hinausgehen (indem Sie Ihre Website oder andere Social-Media-Plattformen überprüfen), weil es echtes Interesse zeigt.Sie gehen zu einem Ihrer Tracks und klicken auf die kleine Kommentarblasen-Anzeige, die anzeigt, wie viele Kommentare ein Track enthält. Das bringt Sie zu einer Liste der Kommentare, wo Sie auf jeden von ihnen klicken können, um eine Antwort zu platzieren. Wenn Sie dies tun, platzieren Sie Kommentare, die tatsächlich Sinn machen. Ein echtes Dankeschön funktioniert, aber verhindern Sie, dass Sie dieselben Dankesantworten auf zahlreiche Kommentare eingeben. Personalisieren Sie das Zeug.

Dies sind wesentliche Grundlagen, die Sie in die Art und Weise integrieren sollten, wie Sie mit Soundcloud arbeiten. Implementieren Sie diese konsequent, und Sie werden kumulative Ergebnisse sehen, die sich in Wachstum und Engagement Ihrer Fangemeinde niederschlagen. Vielleicht finden Sie sogar echte Freunde.

Für jeden Musiker auf der Soundcloud-Plattform sind dies einfach zu implementierende und dennoch wichtige Dinge, die Sie tun können, um Ihr Spiel wirklich zu verbessern.

Meine Erfahrung mit diesen Tricks war absolut großartig und ich kann wirklich sagen, dass ich mich in die Plattform verliebt habe. Es ist so ein guter Weg, um Menschen zu helfen, sich zu verbinden, und wenn es richtig verwendet wird, kann es wirklich zum Wachstum eines aufstrebenden Musikers beitragen.

Bevor ich fortfahre und dir buchstäblich alles über Soundcloud erzähle, was ich weiß, muss ich aufhören.

Sie haben jedoch Glück … denn es gibt noch viel mehr, woher das kommt, und ich habe es aufgeschrieben. Mein erstes Buch ‚The Soundcloud Bible‘ ist gerade gestartet, Sie können sich hier ein Exemplar schnappen und sich für weitere Inhalte wie diesen für meinen Newsletter anmelden.

Anteile 0

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.