Teilen wird geschätzt!Facebook Facebook TwitterPin auf Pinterest

Pinterest

0Tweet darüber auf Twitter

Twitter

teilen auf Tumblr

Tumblr

0Teilen auf Facebook

Facebook

0Teilen auf StumbleUpon

StumbleUpon

0E-Mail an jemanden

E-Mail

 image_pdfimage_drucken

 Bevor Sie Gehöfttiere bekommenBevor Sie Gehöfttiere bekommen, ist es am wichtigsten, sich Zeit zu nehmen, um zu erforschen, was dieser Schritt Ihrer Familie bringen wird. Zu viele Tiere werden mit wenig Planung oder Voraussicht nach Hause gebracht, was sie brauchen oder wie sie untergebracht und gepflegt werden.

Entschuldigen Sie, während ich ein paar Minuten auf dieser Seifenkiste stehe. Hm. Da wir uns jetzt in der Wintersaison befinden und der Frühling näher rückt (wirklich, das ist es), möchte ich einige Dinge besprechen, die mir sehr am Herzen liegen. Der Frühling scheint den Drang auszulösen, neue Tiere in das Gehöft oder den Haushalt zu bringen. Unabhängig davon, ob es sich um Haustiere oder Vieh handelt, ist die Situation dieselbe. Kaufen Sie keinen Doggenwelpen, wenn Sie keine großen Hunde mögen. Kaufen Sie keine Kuh, wenn Sie von der Größe des Tieres eingeschüchtert sind.

Sind Sie auf lange Sicht dabei?

Sobald wir ein Tier in unser Leben bringen, für Kameradschaft oder landwirtschaftlichen Gebrauch, ist das Tier für bestimmte Bedürfnisse von uns abhängig. Wir sind verpflichtet, diese benötigten Gegenstände zur Verfügung zu stellen, bis das Tier zur Schlachtung gebracht, wieder nach Hause gebracht oder eines natürlichen Todes gestorben ist. Ein paar süße Küken oder Entenküken mit nach Hause zu nehmen, scheint eine großartige Idee zu sein. Es kann Sie Mama oder Papa des Jahres mit den Kleinen machen. Aber diese kleinen Küken, Entenküken, Hasen, Ziegen und Lämmer werden erwachsen. Sie erfordern jahrelange Pflege.

Ein Tier beiläufig in das örtliche Tierheim zu bringen, sollte keine Option sein, die routinemäßig verwendet wird. Und noch schlimmer, es ist nicht akzeptabel, Vieh, Hühner, Hunde oder Katzen in den Vorgarten einer nahe gelegenen Farm zu werfen, um für sich selbst zu sorgen oder sie in den Vorgarten einer nahe gelegenen Farm zu werfen. Seien Sie im Voraus vorbereitet, recherchieren Sie und gehen Sie mit etwas Wissen darüber, was das Tier benötigt, in die Situation.

Bevor Sie Gehöfttiere bekommen, seien Sie vorbereitet

Bevor Sie Gehöfttiere hinzufügen

Okay, lass mich von dieser Box klettern, warte, ok, lass uns fortfahren. Also, was für Dinge müssen Sie tun, um sich vorzubereiten und bereit zu sein, ein neues Leben auf Ihrem Gehöft zu beginnen? Ich schrieb die folgende Liste von 9 Dinge zu beachten, bevor Sie Heimtiere bekommen, um Ihnen in Ihrem Prozess zu helfen. Es gibt auch viele erschöpfende Bücher zu diesen einzelnen Themen. Das Internet und zahlreiche Blogs helfen uns, informiert zu sein, bevor wir kaufen oder adoptieren. Es ist von unschätzbarem Wert, mit anderen zu sprechen, die das Tier großziehen, an dem Sie interessiert sind.

Bevor Sie Gehöfttiere bekommen

9 Dinge zu beachten, bevor Sie Gehöfttiere bekommen

1. Angemessene Unterbringung – Im Laufe der Jahre haben wir auf unserem Bauernhof viele verschiedene Arten von Tierställen gebaut. Es gibt verschiedene Überlegungen für die Unterbringung jedes Tieres. Für unsere Ponys und Wanderpferde, wir gingen mit einem eingezäunten Paddock und einem Lauf in Schuppen für Schutz. Keiner aus unserer Pferdefamilie wollte jemals in einer Scheune bleiben, obwohl wir für alle Fälle eine Scheune mit Ställen gebaut haben. Während einiger Eisstürme mussten wir darauf bestehen, dass sie zu ihrer eigenen Sicherheit in der Scheune bleiben! Die Kühe haben einen großen Auslauf in allen Paddocks, die sie benutzen. Ich sehe sie selten unter dem Tierheim stehen, aber sie haben es trotzdem. Die Ziegen und Schafe haben eine kombinierte Situation, in der sie in Ställe im Stall gelangen können, aber große Abfahrten vom Stall haben, wo sie Heu kauen und wiederkäuen können.

Das Kaninchenhaus wurde vor kurzem gebaut, um unsere drei Kaninchen unterzubringen. Wir dachten, wir könnten die Kaninchen eines Tages züchten, so dass das Haus die Möglichkeit hat, in verschiedene Abschnitte mit einem Spielplatz vor jeder Tür unterteilt zu werden. Die Hühner- und Entenhäuser haben einen ähnlichen Bauplan, der es uns ermöglicht, Neuankömmlinge unterzubringen und sie nach und nach der Herde vorzustellen. So ist es jetzt. Aber viel Versuch und Irrtum und Neugestaltung gingen in den Plan ein.

Einige müssen Ihr Zuhause für eine kurze Zeit teilen …

Der Punkt ist, dass jede Art eine Art Schutz benötigt und bereit sein sollte, bevor Sie die Tiere nach Hause bringen. Die einzige Ausnahme könnte für Hühner sein. Die kleinen Jungtiere müssen in den ersten sechs Wochen normalerweise mit einer Wärmelampe drinnen gehalten werden, so dass Sie während dieser Zeit etwas Zeit haben, den Stall zu beenden. Wisse nur, dass du einen Stall brauchst. Ein Haushuhn ist nur eine Weile süß und Sie möchten vielleicht keine Hühnerwindeln wechseln, um den Kot von Ihren Möbeln fernzuhalten.

Bevor Sie Gehöfttiere bekommen

Sparen Sie nicht an diesem Faktor

2. Fechten – Die richtige Art des Zauns hält Ihre Tiere dort, wo sie sein sollen, und streift nicht durch die Blumenbeete Ihres Nachbarn. Für Rinder und Schweine ist wahrscheinlich ein Elektrozaun notwendig. Ich bin mir sicher, dass es einige gibt, die Schweine ohne eine Linie elektrischen Drahtes um die Zaunlinie in der Nähe des Bodens aufgezogen haben, aber zum größten Teil erinnert ein elektrischer Zaun die Schweine daran, dass sie zu weit verwurzelt sind. Wir haben derzeit ein Schwein, das keine Zaunlinie respektiert, einschließlich der schockierenden Art. Bei der letzten Flucht rannte sie die Straße hinunter, zur Überraschung unserer nicht landwirtschaftlichen Nachbarn. Matschiges Schwein wohnt jetzt in der Scheune. Das war das dritte oder fünfte Mal, dass sie entkam. Keine Sorge, sie ist sehr verwöhnt.

Rinder werden höchstwahrscheinlich nicht versuchen zu fliehen, aber sie werden weiter auf die Zaunlinie drücken, wenn sie nach dem grüneren Gras auf der anderen Seite des Zauns greifen. Irgendwann wird der Zaun nachgeben und jetzt streift Ihre Kuh durch die Gegend.

Ziegen sind eine andere Art, die gerne entkommen kann. Unsere ersten beiden Ziegen sprangen immer wieder aus dem Fahrerlager, von der ersten Nacht an brachten wir sie nach Hause! Dieser Zaun wurde am ersten Tag dreimal neu gestaltet und umgebaut! Wenn Sie sich für einen Solar-Elektrozaun entscheiden, denken Sie daran, dass ein paar Tage ohne Sonne Ihre Zaunlinie beeinträchtigen können. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Backup-Plan haben. Eine Alternative zu hochpreisigen Zaunbrettern kann in gebrauchten Paletten liegen, wenn Sie sie finden können. Sie können einen schönen eingezäunten Stift für einige Arten machen. Sie müssen noch die Pfosten kaufen, die verwendet werden, um die Paletten hochzuhalten.

 Bevor Sie Gehöfttiere bekommen

Können Sie sich um das Tier kümmern?

3. Animal Temperament – Obwohl sie süß und sanft beginnen, können die größeren Tiere schließlich versuchen, ihre Größe und Stärke gegen Sie einzusetzen. Einige Widder gehen von einem sanften Lamm, das auf Ihrem Schoß saß, zu einem aufladenden Tier, wenn es ausgewachsen ist. Die Männchen jeder Art können aggressiv sein, wenn sie erwachsen sind. Hähne sind vielleicht nicht so groß, aber sie können beängstigend sein, wenn sie mit ihren Sporen auf dich zukommen. So schützen die Männchen der Tierart ihre Herden und Herden und behalten die Kontrolle. Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie ein Tierheim aufnehmen, warum wurde es abgegeben? Wurde es wandernd gefunden? Sie können einen Escape Artist bekommen. Ist es Angst aggressiv? Sie können eine Gefahr für Ihre Familie nach Hause bringen. Nehmen Sie sich die zusätzliche Zeit, um die Situation zu untersuchen.

4. Animal Strength – Sind Sie bereit, mit einem Tier umzugehen, das viel größer ist als Sie? Es gibt Möglichkeiten, mit großen Tieren umzugehen, die nicht mehr Kraft erfordern als das Tier, und es ist immer besser, diese Taktiken und Tipps zu lernen, bevor Sie niedergeschlagen werden. Wann immer möglich, und besonders bei großen Tieren, verbringen Sie einige Zeit mit der Rasse oder Art, die Sie kaufen möchten, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Bist du stark genug?

Bevor Sie Gehöfttiere bekommen

5. Bedürfnisse des Tieres – Können Sie das Futter, das Wasser oder die Ausrüstung, die zur Pflege des Tieres benötigt wird, physisch tragen. Als unsere Tochter ihr eigenes Pferd haben wollte, sagte ich ihr, dass das in Ordnung wäre, wenn sie es selbst anheften könnte. Ich hatte auch jüngere Kinder zu versorgen, und ich wusste nicht, dass ich immer in der Lage sein würde, das jüngste hinzulegen, um das Pony anzuheften, obwohl ich genau dort stand. Sie musste wissen, dass dies ihre Verantwortung war. Wenn sie sich körperlich nicht um das Pony kümmern konnte, war es keine gute Idee, eines zu kaufen. Kannst du einen fünfzig Pfund schweren Sack Futter heben oder hast du immer jemanden, der es für dich tut? Wie wäre es mit einem Fünf-Gallonen-Eimer voller Wasser?

Zeitkosten und Dollarkosten

6. Tierpflegekosten – Während ich einen kleinen örtlichen Futterladen betrieb, war ich schockiert über die Anzahl der Menschen, die es sich nicht leisten konnten, ihre Tiere zu füttern. Glauben Sie mir, diese Futterrechnung läuft schnell hoch. Während der letzten Rezession, die unser Land erlebte, ließen die Menschen das Vieh auf den Auktionen an Anhänger gebunden. Sie konnten es sich einfach nicht leisten, ein Pferd oder eine Ziege oder irgendetwas zu behalten. Berücksichtigen Sie die damit verbundenen Kosten, einschließlich jährlicher Impfungen und der Möglichkeit einer Notfallversorgung zu einem bestimmten Zeitpunkt. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die geschätzten Kosten für die Haltung von Hühnern.? Bevor Sie Heimtiere bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie finanziell in der Lage sind, sich um sie zu kümmern.

7. Zeitbedarf – Hühner benötigen möglicherweise nicht viel tägliche Zeit, benötigen jedoch ein Minimum an täglicher Pflege, um Wasser und Futter aufzufrischen und Eier zu sammeln. Jede Art benötigt unterschiedliche tägliche Pflegeartikel, aber alle benötigen etwas. Darüber hinaus haben Sie wöchentliche und monatliche Aufräumarbeiten, die ebenfalls erledigt werden müssen.

Sollten Sie ein paar oder viele bekommen?

8. Herdenzahlen – Wussten Sie, dass die meisten Nutztiere nicht gut abschneiden, wenn sie alleine aufgezogen werden. Hühner, Enten und andere Vögel sind in einer Herde glücklicher. Ziegen, Pferde und Schafe sind Herdentiere. Es ist möglich, eine gemischte Herde zu machen. Versuchen Sie, einen Esel oder eine Ziege mit Ihrem Pferd in Gesellschaft zu halten.

Beofre Bekommt Gehöft Tiere

9. Mistmanagement – Ein paar Hühner für frische Eier zu haben, wird Sie wahrscheinlich nicht in die Nachbarschaft bringen, darüber nachdenken zu müssen, was mit all dem Mist und Kompost zu tun ist, aber eine Herde Ziegen wird es sicherlich tun. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan haben, wo Sie den Mist und die Stallabfälle sammeln können. Informieren Sie sich über die örtlichen Regeln und Gesetze zur Lagerung, Verbreitung oder Entsorgung der Abfälle Ihrer Nutztiere. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Heimtiere bekommen.

Ich hoffe, dass diese Liste von 9 Dingen, die man beachten sollte, bevor man Heimtiere bekommt, etwas Klarheit darüber bringt, was neben der Liebe notwendig ist. Recherchieren Sie, fragen Sie nach Informationen, besuchen Sie einen Bauernhof und versuchen Sie, praktische Erfahrungen zu sammeln, bevor Sie Heimtiere bekommen. Lassen Sie mich wissen, welche anderen Gedanken Sie darüber haben, was zu tun ist, bevor Sie Heimtiere bekommen.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.